Deutsch

Workshops » Nano Dialogue » Workshops


ENSAD Designwettbewerb

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail
  • Currently 2.99/5
3.0/5 (1269 Stimmen)

Im Rahmen des Projekts NANOYOU-, haben Studenten der Designerschule ENSAD (École Nationale Supérieure des Arts Décoratifs) in Paris am Workshop „Communicating Objects“ („kommunizierende Objekte") teilgenommen. Dort gaben sie Anregungen dazu, wie Nanotechnologien bei der Gestaltung alltäglicher Gegenstände eingesetzt werden können. Über den hier unten angegebenen Link könnt Ihr einen Blick auf ihre kreativen Ideen werfen.

 

  Habiter la lumière – Lebendiges Licht von Lise Labdant und Karouna Chanyudhakorn  

Schaut euch weitere Präsentationen von NANOYOU an!

Dieses Projekt stellt eine bereits existierende Art lichtdurchlässigen Betons dar, der mit Nanopartikeln imprägniert werden könnte. Diese Nanopartikel könnten den Beton in die Lage versetzen, sich an die klimatischen Bedingungen anzupassen und weniger Energie zu verbrauchen. Dazu könnten natürliche Ressourcen wie zum Beispiel das Sonnenlicht genutzt werden, um Licht oder Heizenergie zu sparen.


Dies ist ein Projekt zum Thema programmierbares Besteck.. Dabei kann das Besteck in der Art „programmiert“ werden, dass es den besonderen Bedürfnissen der Nutzer gerecht wird, um Allergien abzuwehren, einem Nahrungsmangel vorzubeugen oder um Übergewicht zu bekämpfen, etc.

 

Das intelligente Pflaster ist ein funktionales System, das Nanotechnologie einsetzt. Dabei werden Blutproben einem Test unterzogen, welcher für die medizinische Diagnose unerlässlich ist. Im Gegensatz zu den herkömmlichen Bluttests ermöglicht dieses Verfahren die graphische Darstellung auf einem Bildschirm. Anhand einer Vorrichtung, die an dem Patienten angebracht ist, sorgt diese Technik für eine gründliche, klare und rasche Information für die Diagnostik. Die Testergebnisse sind dem jeweiligen Patienten eindeutig zuzuordnen und deshalb kann es zu keiner Verwechslung kommen.

 

Parcours de fruits – Frucht-Strecke von Sophie Bessette

Schaut euch weitere Präsentationen von NANOYOU an!

Dies ist ein Projekt, das einen Index zur Messung der Umwelteinwirkungen beim Import von Früchten erstellt, den Fruit Miles Index.. Die Informationen, die für die Erstellung dieses Index nötig sind, könnten durch den Einsatz der RFID-Technologie gesammelt werden. Die RFID-Chips würden in die Transportkisten der Früchte integriert werden, die zur Auslieferung an die Verkaufspunkte benutzt werden.

 

I horny

Schaut euch weitere Präsentationen von NANOYOU an!

i-Horny ist ein Lutscher, der romantische Begegnungen begünstigt. Dabei geht es um Zusammenpassen oder Gegensätzlichkeit in genetischer und physiologischer Hinsicht. Entsprechend dieser Kriterien wechselt der Lutscher seine Farbe. Das Ziel dieses Spiels ist es, jemanden zu finden, dessen Lutscher eine komplementäre Farbe aufweist.

Licencia de Creative Commons

Presentations from the ENSAD design contest are licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivs 3.0 Unported License. Permissions beyond the scope of this license may be available contacting Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Du musst JavaScript aktivieren, damit Du sie sehen kannst. .

Picture contest login

Become a member of the NANOYOU Schools’ Community!

Schools from all over Europe are already teaching NT in their classrooms and sharing their experience and best practices in the NANOYOU Schools’ Community.

Click here for more information on the Schools' Community and on how to register.

Educators: We need your feedback!

The NANOYOU project is reaching its end and we need your feedback to evaluate its impact.
Please answer this questionnaire.

Check all the NANOYOU tools!

Visit the tools' map to see all the resources that NANOYOU has developed.

Do you want to see what the NANOYOU schools are doing?

Visit the teachers' blog and discover what the NANOYOU schools are doing through pictures, videos and posts!

Watch the NANOYOU videos in

Visit the picture gallery on:

Teilen Sie Ihre Ressourcen mit anderen

Das NANOYOU-Webportal möchte Ressourcen und Informationen zur Nanotechnologie und zu Nanowissenschaften sammeln, so dass diese für alle  Besucher zugänglich sind. Helfen Sie uns und teilen Sie Ihre Ressourcen und Lieblingsmaterialien mit anderen PädagogInnen.